15 Tage Traumreise ins Land der Mitternachtssonne                           
Die Magie der hellen Nächte!  Schweden - Finnland - Norwegen - Dänemark
Erleben Sie auf dieser großen Skandinavien-Rundreise die beeindruckende Landschaft Südschwedens, die Wälder und Seen Finnlands - sowie Lappland - Europas letzte Wildnis!
Sie besuchen den nördlichsten Punkt Europas - den 307 m hohen Nordkap-Felsen und haben einen unvergesslichen Blick auf das arktische Eismeer.
Die bizarren Felsen und das einmalige Panorama der Lofoten werden Sie bewundern und Norwegens zauberhafte Fjorde mit steilen Bergen und Wasserfällen kennen lernen.  

“Auf den schönsten Wegen durch die letzte Wildnis Europas - zum Nordkap und zu den Lofoten"
Traumreise ins Land der Mitternachtssonne
 
So reisen Sie:
1.Tag:
Unsere Reise beginnt mit der Fährüberfahrt Puttgarden/Rödby und nach dem Begrüßungsfrühstück fahren wir zunächst in die dän. Hauptstadt Kopenhagen. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die erste skand. Metropole kennen und erleben u. a. die Wachablösung vor dem Schloß Amalienburg (Sitz der dän. Königin). Dann geht's auf dem "Strandvej", die Küstenstraße am Öresund, zur Fährüberfahrt Helsingör/Helsingborg.
Durch die schwed. Provinz Schonen fahren wir an den Vättern-See zur Zwischenübernachtung.
2. Tag:
Mit einem skand. Frühstück beginnt der Tag und die Weiterfahrt durch die südschwedische Landschaft bis Stockholm. Hier werden Sie von einem Reiseleiter zur Stadtbesichtigung des "königlichen" Stockholms erwartet. Es bleibt Ihnen Zeit zur freien Verfügung, um durch die Altstadt ”Gamle stan” zu bummeln, bevor die ”Viking-Line” – Nachtfähre um 20.00 Uhr nach Turku/Finnland startet. Abend-Schlemmerbüffet  incl. Getränke und Übernachtung in 2-Bett-Kabinen innen.
3. Tag:
Heute Morgen fahren Sie von Turku aus durch Südfinnland in die finn. Hauptstadt Helsinki. Hier finden Sie eine außergewöhnliche Architektur vor und Sie erleben u.a. die Felsenkirche, den Dom mit dem Senatsplatz, die Uspenski-Kathedrale, den Markt  mit der Markthalle am Hafen u.v.m. Anschließend Weiterfahrt durch die Seenplatte Finnlands – eine Harmonie in blau-grün – und vorbei an dem Wintersportort Lahti und dem Päijänne-See, erreichen Sie abends Ihr Hotel zur Zwischenübernachtung im Raum Jyväskylä.
4. Tag: 
Auf der gut ausgebauten Europastraße 4 setzen wir unsere Reise durch das Land der Seen und Wälder fort, erreichen bei Oulu den Bottnischen Meerbusen. Ab Kemi folgt man dem Fluss Kemijoki, bis man Rovaniemi, “Das Tor nach Lappland” erreicht hat. Übernachtung im Sokos-Hotel ”Vaakuna”.
5. Tag:
Gut gefrühstückt, überqueren Sie kurz hinter der Stadt Rovaniemi den Polarkreis und haben das “Land der Mitternachtssonne” erreicht. Es gibt eine zünftige "Polartaufe" und wir besuchen den Weihnachtsmann in seiner Heimstätte. Sie fahren weiter durch die endlosen Wälder Lapplands, besuchen in Sodankylä die älteste Holzkirche Finnlands und anschl. das Goldgräberdorf Tankavara. Die nächste Übernachtung ist im Wintersportort Saariselkä. Sie beziehen Ihre Zimmer  im”Tunturi-Hotel”, haben ein rustikales Abendessen in „Kotas” (Lappenzelt) und genießen die "hellen Nächte" Finnlands.
6. Tag:
Weiter geht’s an den Inarisee, den heiligen See der Lappen, wo wir das einzigartige Naturzentrum ”SIIDA” besuchen, um die Kultur der Lappen und ihre Lebensbedingungen kennen zu lernen. Danach befahren Sie die “Eismeerstraße” und erleben die einzigartige Tundralandschaft Lapplands – die letzte Wildnis Europas. Bei Karigasniemi wird die finn. Grenze passiert und über Karasjok, der Hauptstadt der norwegischen Samen, geht die Fahrt entlang des imposanten Porsangerfjordes und weiter durch den Nordkap-Tunnel zur Insel Mageroya. Sie beziehen Ihre Hotelzimmer für die nächsten 2 Nächte in Honningsvag, dem nördlichsten Fischerort der Welt und besuchen abends den 307 m hohen Nordkap-Felsen mit der Nordkaphalle und der berühmten Weltkugel. Die einmalige Aussicht auf das Arktische Eismeer u. die nicht untergehende Sonne werden für Sie unvergesslich sein!
7. Tag:
Nach der "kurzen" Nacht, können Sie ausschlafen und nach einem guten Frühstück, haben Sie Zeit für sich selbst! Bummeln Sie durch den Fischerort, beobachten Sie das lebhafte Treiben im Hafen oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung in der Umgebung von Honningsvag.
8. Tag:
Durch das markante Sennaland mit schneebedeckten Bergen und die ausgedehnten Weideflächen für Rentierherden kommen Sie nach Alta, der größten Gemeinde in der Provinz Finnmark. Sie fahren weiter auf einer phantastischen Küstenstraße, erreichen bei Kvaenangsfjell den höchsten Punkt der Strecke mit einem beeindruckenden Blick auf den Fjord und die Oksfjordgletscher. Nach zwei Fährfahrten über den Lyngenfjord erreichen Sie am Abend die Universitätsstadt Tromsö und werden im Radisson Hotel, direkt am Hafen gelegen, zur Übernachtung erwartet.
9. Tag:
Auf der heutigen Etappe erleben Sie eine grandiose Bergwelt, besichtigen unterwegs eine Lachstreppe und erreichen das schöne Inselreich von Sortland. Über die neue Straßenverbindung geht's dann hinüber zu den Lofoten-Inseln, die mit malerischen Fischerhütten und romantischen Häfen für jeden Besucher eine große Anziehungskraft hat.

10. Tag:
Heute ist ein Tag zum Ausruhen! Genießen Sie den Aufenthalt auf den Lofoten: dieses einmalige Panorama der hohen, bizarren Felsen, die direkt vom Meer aufsteigen und an die sich malerisch die kleine Fischerdörfer anschmiegen. Unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Trollfjord und beobachten Sie das Treiben in dem kleinen Fischerhafen von Svolvaer, der gesäumt ist mit zum Trocknen aufgehängten Stockfischen.  
11. Tag:
Mit einem letzten Blick auf die "Lofoten-Mauer" verlassen wir die Inseln und starten von Svolvaer zu einer 2 std. Fährüberfahrt nach Skutvik. Sie fahren danach durch eine schöne, unglaublich zerklüftete Fjord- und Berglandschaft und überqueren das bizarre Korgan- u. Saltgebirge. Auf der Hochebene von Lonsdalen haben wir wieder den Polarkreis erreicht und es wird sich bei  einem zünftigen  ”Polarschluck” herausstellen, wer ein "gestandener Nordland-Fahrer" ist. Das Hotel für die heutige Übernachtung steht in Mo i Rana, der "Stadt unter dem Polarkreis".
12. Tag:
Die heutige Fahrt geht durch die Provinz von Trondelag, vorbei an Bergen, Seen u. reißenden Lachsflüssen, aber auch durch fruchtbare, landwirtschaftlich genutzte Gebiete. Wieder liegt ein beeindruckender Wasserfall mit einer Lachstreppe auf unserem Weg, ehe wir Trondheim erreichen. Von unserem Hotel, im Zentrum der Stadt, sind es nur wenige Gehminuten zu den liebevoll restaurierten Pfahlhäusern am alten Binnenhafen.
13. Tag:
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit den berühmten Nidaros-Dom, die Krönungsstätte der norw. Könige und das bedeutendste, mittelalterliche Bauwerk des Landes zu besichtigen, ehe Sie auf der Weiterfahrt in das Dovre-Gebirge und den Dovrefjell-Nationalpark kommen. Hier leben neben Rentieren auch noch Moschusochsen in freier Wildbahn.
In dem Touristenort Dombas wird wieder eine Pause eingelegt und danach durchfahren Sie das beeindruckende Gudbrandsdal zur Übernachtung in der Olympiastadt Lillehammer.
14. Tag:
Heute morgen besichtigen Sie zunächst die Skisprungschanzen in Lillehammer und fahren dann entlang des Mjösa-Sees durch eine liebliche, waldreiche Landschaft, die die Wildheit des Nordens abgelegt hat, in die norw. Hauptstadt Oslo. Während einer Stadtrundfahrt erleben Sie die 4. Skand. Hauptstadt und sehen u. a. die Festung Akershus, den Vigeland-Skulpturenpark, das Rathaus und Schloss, sowie die Holmenkollen-Skianlage. Danach bleibt Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung, z.B. für einen Hafenbummel, ehe Sie um 19.00 Uhr auf eine Fähre von Color-Line zur Überfahrt nach Hirtshals/DK einchecken. Abendbüffet u. Übernachtung 2 Bett-Kabinen/innen.
15. Tag:
Um 08.00 Uhr legt die Fähre in Hirtshals an und unsere Reise ins Land der Mitternachtssonne ”auf den schönsten Wegen durch die letzte Wildnis Europas - zum Nordkap und zu den Lofoten" geht zu Ende. Am späten Nachmittag werden Sie Ihre Heimatorte wieder erreichen.

So wohnen Sie:
In guten bis sehr guten Hotels  mit skand. Komfort (Zimmer DU/WC) – alle Stadthotels im Zentrum -
auf den Fähren in 2-Bett-Kabinen (innen) mit DU/WC.

Leistungen:

Fährüberfahrten Puttgarden-Rödby,Helsingör-Helsingborg,
                           Stockholm-Turku, Oslo-Frederikshavn
Alle innernorwegischen Fähren lt. Programm
12 Hotelübernachtungen in sehr guten skand. Hotels
12 x Halbpension (3-Gang-Menü oder Büffet)  incl. 1 x Essen im Lappenzelt                                                                           
2 Fährübernachtungen in 2-Bett-Kabinen/innen Du/WC mit
   Frühstücksbüffet und 2 Abend-Schlemmerbüffets
Stadtbesichtigung in Stockholm, Helsinki und Oslo
Nordkaphalleneintritt und Nordlandfahrerurkunde

Zuschläge:
Außenkabine: € 36,-- p.P.
Innenkabine Einzelbenutzung: € 72,-- / Außenkabine Einzelbenutzung: € 163,--

 

09.12.2017
Weihnachtsmarkt in Braunschweig
 

03.03.2018
Skireise 2018
 

15.07.2018
Westerstede - im Radlerparadies unterwegs
 

Impressum | Sitemap | © 2007 Witt Busreisen