In Lüneburg lebt die Kunst historischer Architektur. Lüneburgs Häuser sind prachtvoll, krumm und schief, aber auch dick und dünn. Die Stadt ist lebendig und beharrlich. Lüneburg ist aufregend schön und gleichzeitig genussvoll und besinnlich.
Ein ganz besonderes Erlebnis aus Besinnlichkeit und Lebendigkeit versprüht die Stadt zur Weihnachtszeit.

An gleich vier verschiedenen Orten gibt es zur Weihnachtszeit einiges zu bestaunen. Einer der schönsten Weihnachtsmärkte findet auf dem Rathausmarkt statt. Ob zum gemütlichen Glühweintreffen oder als stimmungsvollen Ausflug mit der ganzen Familie-hier ist für jeden etwas dabei. Wer das Eingangstor des neuen Weihnachtsmarkts an der St. Johanniskirche durchschreitet, betritt eine wahrlich wunderbare Weihnachtswelt. Die gemütliche Holzhütte in der Mitte des Kirchplatzes lockt mit Glühwein und Feuerzangenbowle für die Erwachsenen, der herrliche Märchenwald und das nostalgische Kinderkarussell bietet Abwechslung für die Kleinen. Auf dem Innenhof des Café NEWS in der Schröderstraße finden Sie den kleinsten und romantischen Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Der Höhepunkt in der Lüneburger Vorweihnachtszeit ist aber der historische Weihnachtsmarkt an der Michaeliskirche. Mehr als 60 Aussteller aus der Zeit der Renaissance versetzen die Gassen und Winkel der Altstadt in den Schauplatz vergangener Zeiten. Überall duftet es weihnachtlich während Bauern, Handwerker und Händler durch die Straßen flanieren oder in ihren Holzbuden die Waren feilbieten.

Abfahrtzeiten:  09:50 Uhr Sarau/Witt-Halle
                        09:55 Uhr Ahrensbök/ZOB
                        10:15 Uhr Bad Schwartau/ZOB
                        10:30 Uhr Lübeck/Beim Retteich
01.06.2018
Kolberg
in Kolberg
 

17.06.2018
Musical Hamburg
 

15.07.2018
Westerstede - im Radlerparadies unterwegs
 

08.12.2018
Weihnachtsmarkt auf Schloss Bückeburg
 

Impressum | Datenschutz | © 2007 Witt Busreisen